Klavier- und Flügelstimmung

Stimmen von Flügeln, Klavieren, Cembalos und Spinett aller Fabrikate.
Bei Privatleuten, in Konzertsälen, Musikschulen, Schulen.

Klavierstimmung Stuttgart, Esslingen, Rems-Murr- Kreis
Ein gut gestimmtes Klavier ist die Voraussetzung für einen guten Klang – auch das beste Klavier wird Ihnen keine Freude bereiten, wenn es verstimmt ist. Viele Amateurpianisten sind der Ansicht, dass ein gut gestimmtes Klavier nur für professionelle Spieler wirklich notwendig ist. Aber auch wenn der Anspruch an Ihr eigenes Können nicht so hoch ist, dass Sie glauben, ein gutes Instrument zu benötigen, sollten Sie es regelmäßig stimmen lassen. Im Großraum Stuttgart, Esslingen, Rems-Murr-Kreis, Waiblingen, Ludwigsburg, Fildern und Reutlingen übernehmen wir das Stimmen Ihres Klaviers oder Flügels sehr gerne für Sie.

Warum muss man ein Klavier oder einen Flügel stimmen?

Der Grund dafür, dass man ein Klavier oder einen Flügel stimmen muss, sind vor allem Schwankungen in Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Ein Klavier besteht überwiegend aus Holz, und dieses Material reagiert auf das Umgebungsklima und verformt sich dadurch. Auch wenn sich diese Verformungen im minimalsten Bereich bewegen, haben sie einen Einfluss auf die Spannung der Saiten. Vor allem die relative Luftfeuchtigkeit spielt eine große Rolle bei diesem Vorgang. Bei ganz neuen Instrumenten kann die Spannung der Saiten in den ersten Jahren noch etwas stärker nachlassen.

Wie geht das Stimmen vor sich?

Klaviere werden seit Jahrzehnten normalerweise auf dem Kammerton a gestimmt, der eine Frequenz von 440 Hertz hat. Deshalb beginnt der Stimmer seine Arbeit damit, diesen Ton einzustellen. Dabei hilft eine Stimmgabel. Es wird die Spannung der Saiten mit dem Stimmhammer, der eher ein Schraubenschlüssel als ein Hammer ist, durch eine Justierung der Stimmwirbel nachgestellt. Alle anderen Saiten werden dann so auf den Kammerton a abgestimmt, dass sich ein harmonisches, gut spielbares Klangbild ergibt.

Warum muss ein Klavier regelmäßig gestimmt werden?

Wie bei so vielen Dingen gilt auch beim Klavier, dass eine regelmäßige Pflege und Wartung den Aufwand dafür insgesamt deutlich verringert: Je länger ein Klavier nicht gestimmt wurde, umso höher ist der Aufwand, um es wieder zu einem guten Klang zu bringen. Wenn ein Klavier völlig verstimmt ist, können mehrere Stimmungen nötig sein, damit es wieder richtig gut klingt. Wird ein Klavier dagegen regelmäßig gestimmt, hält sich der Aufwand dafür im Rahmen.

Wie oft muss man ein Klavier stimmen?

Im Allgemeinen wird empfohlen, einmal im Jahr das Klavier stimmen zu lassen. Das hängt allerdings auch von der Intensität ab, mit der das Instrument genutzt wird: Bei einem Klavier, das sehr oft gespielt wird, wird eine Stimmung pro Jahr nicht ausreichen. Bei Konzerten wir der Flügel manchmal sogar  zusätzlich in den Pausen  gestimmt. Wartet man zu lange damit, besteht die Gefahr, dass das Instrument durch die Veränderung der Spannungsverhältnisse Schäden aufbaut, deren Beseitigung dann einen deutlich höheren Aufwand verursacht als eine regelmäßige Wartung.

Kann man auch selbst ein Klavier stimmen?

Es wird davon abgeraten, ein Klavier selbst stimmen zu wollen, da diese Aufgabe sehr viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl verlangt. Immerhin geht es um ein komplex aufgebautes Instrument mit mehr als 200 Saiten, die gemeinsam ein harmonisches Klangbild ergeben sollen. Außerdem sind für das Nachstellen spezielles Werkzeug, handwerkliche Erfahrung und Wissen über den Aufbau dieses Instruments notwendig.
Das Klavierstimmen verlangt gelegentlich viel Kraft, die aber sehr vorsichtig und wohldosiert eingesetzt werden muss. Jochen Schaupp Klavier- und Cembalobaumeister ist für diese Tätigkeit ausgebildet, er hat Erfahrung damit und kann sie schnell und gründlich erledigen. Er kann bei der Stimmung auch technische Mängel des Instruments erkennen und vielleicht häufig beheben. Vor allem sehr alte Instrumente verlangen viel Fingerspitzengefühl und sollten auf jeden Fall nur von einem Profi gestimmt werden.

Im Großraum Stuttgart, Esslingen, Rems-Murr-Kreis, Waiblingen, Ludwigsburg, Fildern und Reutlingen übernehmen wir gerne diese Aufgaben für Sie.

Piano Scheck Ihr Partner für Klaviere im Großraum Stuttgart, Esslingen, Rems-Murr-Kreis, Waiblingen, Ludwigsburg, Fildern und Reutlingen.

Öffnungszeiten Ausstellungsraum

Aufgrund der aktuellen Situation bitte ich Sie einen Beratungstermin telefonisch zu vereinbaren

Aktuelle Informationen zu Öffnungszeiten finden Sie hier Aktuelles.

Piano Scheck

Jochen Schaupp
Flügel-, Klavier- und Cembalobaumeister
Buchhaldenstraße 15
71334 Waiblingen-Hegnach
Tel.: 07 11 / 44 41 92
E-Mail: info@Piano-Scheck.de

07 11 / 44 41 92

info@Piano-Scheck.de